HyHelp
Hyhelp

HyHelp

…schützt Patienten, Pflegende
und Ärzte vor Infektionen:
Qualität sichtbar gemacht.

Weiterlesen…

Studien

Studien

40% der Infektionen können
durch bessere Händehygiene
vermieden werden.

Dies und weitere Studien…

Hyblog

HyBlog

Wirksamkeit von Kampagnen zur Händehygiene

HyHelp-Daten deuten auf eine Wirksamkeit der Kampagnen zu ...

Weiterlesen...

Händehygiene verringert Zahl der Infektionen

Die Studienlage zeigt ein klares Bild: Verbessserte Händehygiene kann die Zahl der nosokomialen Infektionen drastisch reduzieren. Bisher wird die Compliance über den Surrogatparameter Desinfektionsmittelverbrauch erfasst und aufwändig dokumentiert. Trainingsmaßnahmen stellen sicher, dass das Wissen über Bedeutung, Indikationen und Umsetzung der Händehygiene allen Pflegekräften und Ärzten gegenwärtig ist. Dennoch besteht in der Praxis ein erheblicher Bedarf für eine weitere Verbesserung der Händehygiene.

Mit HyHelp wird erstmals ein automatisches, individuelles Feedback für die Händehygiene möglich. Weiterhin ermöglicht HyHelp die automatisierte Messung und Dokumentation der Compliance ohne Mehraufwand, integriert im Pflegeprozess. Die verbesserte Compliance wird sichtbar und verstärkt positiv die individuellen Hygiene-Erfolge.

Wollen auch Sie HyHelp in Ihrem Haus nutzen und Ihr Hygienemanagement entscheidend verbessern? Sind Sie an den Ergebnissen der laufenden Studien zu HyHelp interessiert?
Dann stellen wir Ihnen HyHelp gerne vor.

Ausgewählte Studien zur Händehygiene

  • Kampf G, Löffler H, Gastmeier P.
    Hand Hygiene for the Prevention of Nosocomial Infections.
    Dtsch Ärztebl Int 2009; 106(40): 649-55. Mehr...
    "Improved compliance in hand hygiene, with proper use of alcohol-based hand rubs, can reduce the nosocomial infection rate by as much as 40%."
  • Kramer A.
    Hand hygiene - patient and staff protection.
    GMS Krankenhaushyg Interdiszip 2006;1(1):Doc14. Mehr...
    "Es wird davon ausgegangen, dass bis zu 90% der nosokomialen Infektionen über die Hände übertragen werden."
  • Pittet D, Hugonnet S, Harbarth S, Mourouga P, Sauvan V, Touveneau S, Perneger TV.
    Effectiveness of a hospital-wide programme to improve compliance with hand hygiene. Infection Control Programme.
    Lancet. 2000 Oct 14;356(9238):1307-12. Mehr...
    In einer Studie an der Universitätsklinik Genf ging eine Verbesserung der Händehygiene um 37% mit einer Verringerung der KI um 41% einher (bei MRSA sogar eine über 50%ige Verringerung).
     
  • Kirkland K, Homa K, Lasky R, Ptak J, Taylor E, Splaine M.
    Impact of a hospital-wide hand hygiene initiative on healthcare-associated infections: results of an interrupted time series.
    BMJ Qual Saf 2012;21:1019–1026. doi:10.1136/bmjqs-2012-000800. Mehr...
    Verringerung der nosokomialen Infektionsrate um 31% durch Verbesserung der Händehygiene, p<0,01.
     
  • Marra AR, Guastelli LR, de Araújo CM, dos Santos JL, Lamblet LC, Silva M Jr, de Lima G, Cal RG, Paes AT, Cendoroglo Neto M, Barbosa L, Edmond MB, dos Santos OF.
    Positive deviance: a new strategy for improving hand hygiene compliance.
    Infect Control Hosp Epidemiol. 2010 Jan;31(1):12-20. doi: 10.1086/649224. Mehr...
     
  • Pronovost P, Needham D, Berenholtz S, et al.
    An Intervention to Decrease Catheter-Related Bloodstream Infections in the ICU
    N Engl J Med 2006;355:2725-32. Mehr...

Die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut gibt einen umfassenden Überblick über viele Studien zur Compliance bei der Händehygiene bis einschließlich 2011.

Höhe des Hawthorne-Effekts

Drei unabhängige Studien quantifizieren den Hawthorne-Effekt mit jeweils über 250%

Weiterlesen …

Bedeutung der Vorgesetzten für die Händehygiene

Neueste Studien zeigen den hohen Einfluss der Vorgesetzten auf die Händehygiene

Weiterlesen …

Steigerung der Compliance bleibt schwierig

An der Medizinischen Hochschule Hannover konnte trotz der Durchführung aller Maßnahmen der Aktion Saubere Hände von 2008-2013 keine nachhaltige Steigerung der Compliance erreicht werden.

Weiterlesen …

Studie: Rückgang von MRSA durch bessere Händehygiene

Eine aktuelle Studie in „The Lancet“ in insgesamt 13 europäischen Intensivstationen zeigt, dass eine verbesserte Compliance bei der Händehygiene verringerte MRSA-Infektionsraten zur Folge hat.

Weiterlesen …

HyHelp in Ihrem Krankenhaus?

Sie nehmen Händehygiene ernst, führen Trainingsprogramme durch, haben gute Hygienepläne, installieren zahlreiche Desinfektionsmittelspender, etc.? Sie messen den Erfolg über den Desinfektionsmittelverbrauch im Krankenhaus, oder über einzelne direkte Beobachtungen?

Weiterlesen …