HyHelp
Hyhelp

HyHelp

…schützt Patienten, Pflegende
und Ärzte vor Infektionen:
Qualität sichtbar gemacht.

Weiterlesen…

Studien

Studien

40% der Infektionen können
durch bessere Händehygiene
vermieden werden.

Dies und weitere Studien…

Hyblog

HyBlog

Mit Daten gegen Resistenzen

RKI veröffentlich Tool für Krankenhäuser, um den Zusam ...

Weiterlesen...

Stress und Händedesinfektion

Eine Untersuchung aus 2017 von Scheithauer et al. zeigt, dass erhöhte Arbeitslast zu verminderter Compliance bei der Händedesinfektion führt.

HyHelp-Daten aus zahlreichen Krankenhäusern mit kumuliert weit über 3 Millionen gemessenen Händedesinfektionen unterstützen diese Erkenntnisse. Dazu wurden neben der Händedesinfektionsanzahl tagesgenau Personalzahlen und Patientenzahlen erfasst. Wesentliches Ergebnis: Die Händedesinfektionszahl je Patiententag verhält sich umgekehrt proportional zum Personalschlüssel „Patiententage je Mitarbeiter“ (Ärzte und Pflege kumuliert) am jeweiligen Tag.

Eine ganz aktuelle, weitere Untersuchung zeigt nun wenig überraschend, dass auch ein Burnoutsyndrom der individuellen Compliance abträglich ist. Im Gegensatz zur vorgenannten kurzfristigen Reaktion fast aller Stationsangehörigen auf Arbeitslastspitzen ist dies eher als individuell mögliche, langfristige Folge zu sehen. Auffällig ist aber, dass beide Effekte in der Konsequenz jeweils eine angemessene Personalausstattung nahelegen.

HyHelp-Daten zeigen andererseits auch, dass eine drastische Verbesserung der Compliance im Zeitablauf auch bei gegebener Personalausstattung möglich ist. Mit guter Kommunikation und einer geeigneten Kultur für die Händehygiene, so wie sie das HyHelp-System fördert, lässt sich auch bei gegebener Personalausstattung die Händehygiene verbessern. Gleichzeitig wird in Anbetracht der Resultate von Scheithauer et al. und der HyHelp-Datenauswertungen mit ähnlichem Ergebnis klar, dass eine zu hohe Arbeitslast im Durchschnitt mit einer schlechteren Versorgung in Bezug auf die Händehygiene einhergeht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Beiträge

Mit Daten gegen Resistenzen

RKI veröffentlich Tool für Krankenhäuser, um den Zusammenhang zwischen Antibiotika-Verbrauch und -Resistenz zu analysieren

Weiterlesen …

EU-Studie Infektionen: So what?

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Schlussfolgerungen aus der jüngsten EU-Studie zur Zahl der nosokomialen Infektionen

Weiterlesen …

Ländervergleich Infektionen

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Deutschland im guten Mittelfeld - große nationale Unterschiede bei Krankenhausinfektionen

Weiterlesen …

Megatrends für Hygiene

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Langfristig unterstützen vier mächtige Megatrends die Verbesserung der Krankenhaushygiene

Weiterlesen …

RKI: Händehygiene 1A

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Die Händehygiene ist die einzige Maßnahme mit der höchsten Evidenzkategorie IA, die es in alle jüngeren RKI-Richtlinien geschafft hat!

Weiterlesen …