HyHelp
Hyhelp

HyHelp

…schützt Patienten, Pflegende
und Ärzte vor Infektionen:
Qualität sichtbar gemacht.

Weiterlesen…

Studien

Studien

40% der Infektionen können
durch bessere Händehygiene
vermieden werden.

Dies und weitere Studien…

Hyblog

HyBlog

60% mehr Händedesinfektionen

Die Auswertung der aktuellen Kundendaten zeigt eine hohe ...

Weiterlesen...

Antibiotika zu Ende nehmen?

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Häufig werden Antibiotika für einen längeren, im Voraus bestimmten Zeitraum verschrieben und sollen dann auch nach dem Ende aller Symptome bis zum Ende des definierten Zeitraums eingenommen werden. Diese Praxis führt womöglich zu einem unnötig hohen Antibiotikaeinsatz, mit den bekannten Folgen einer möglichen Resistenzbildung von Erregern.

In einer aktuellen Studie wurden Patienten mit Lungenentzündung in vier Krankenhäusern in eine Interventionsgruppe und eine Kontrollgruppe eingeteilt. In der Interventionsgruppe wurde die Antibiotikabehandlung nach einer Mindestdauer von fünf Tagen sowie ggf. Abklingen der Symptome (v.a. Körpertemperatur < 37,8° für mehr als 48 Stunden, keine sonstigen kritischen Infektionsanzeichen) sofort abgesetzt. In der Kontrollgruppe wurde wie üblich eine Einnahmedauer der Antibiotika vorab festgelegt und eingehalten.

Es konnte kein medizinischer Nutzen für die Patienten festgestellt werden, die länger mit Antibiotika behandelt wurden als gemäß dem genannten Kriterium. Die teilweise noch gängige Praxis, dass Antibiotika für einen bestimmten Zeitraum verschrieben werden und dann auf jeden Fall für mindestens diesen Zeitraum eingenommen werden, scheint – zumindest bei Lungenentzündung – keinen Vorteil zu bieten. Hingegen erhöht jede Nutzung von Antibiotika die Gefahr einer Resistenzbildung, so dass eine Verringerung der Antibiotikagabe zu bevorzugen ist.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Beiträge

Mit Daten gegen Resistenzen

RKI veröffentlich Tool für Krankenhäuser, um den Zusammenhang zwischen Antibiotika-Verbrauch und -Resistenz zu analysieren

Weiterlesen …

EU-Studie Infektionen: So what?

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Schlussfolgerungen aus der jüngsten EU-Studie zur Zahl der nosokomialen Infektionen

Weiterlesen …

Ländervergleich Infektionen

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Deutschland im guten Mittelfeld - große nationale Unterschiede bei Krankenhausinfektionen

Weiterlesen …