HyHelp
Hyhelp

HyHelp

…schützt Patienten, Pflegende
und Ärzte vor Infektionen:
Qualität sichtbar gemacht.

Weiterlesen…

Studien

Studien

40% der Infektionen können
durch bessere Händehygiene
vermieden werden.

Dies und weitere Studien…

Hyblog

HyBlog

Alkoholische Desinfektion bestätigt

Entwarnung: Die Meldungen, dass alkoholische Präparate f ...

Weiterlesen...

Alkoholische Desinfektion bestätigt

Entwarnung: Die Pressemeldungen, dass alkoholische Präparate für die Händedesinfektion ihre Wirksamkeit bei bestimmten multiresistenten Erregern einbüßen würden, sind irreführend

Im August 2018 schlugen diverse Medien Alarm, u.a. Spiegel Online und sogar das Ärzteblatt. Spiegel Online titelte: „Unempfindlich gegenüber Alkohol: Darmkeim entwickelt Schutz vor Hände-Desinfektion“.

Das war in der Form schon zum Veröffentlichungszeitpunkt übertrieben: Die Autoren der zitierten Studie sprachen lediglich von einer leicht geringeren Wirksamkeit speziell von Isopropanol gegen einen sehr speziellen Erreger. Nun hat sich das Robert-Koch-Institut im epidemiologischen Bulletin 38/2018 zu Wort gemeldet und sich eingehend mit Methode und Inhalt der Originalarbeit befasst.

Fazit ist aus Sicht des HyBlogs dreierlei Kritik:

  1. Varianzen in der mikroziden Wirkung bestimmter Alkohole auf verschiedene Erreger und Erregerstämme sind normal. Der Artikel weist für die postulierte Wirksamkeitsreduktion weder einen eindeutigen zeitlichen Trend noch ein besorgniserregendes Ausmaß nach, zumal für Testzwecke eine viel zu geringe Alkoholkonzentration verwendet wurde. Eine Generalisierung auf weitere Erreger und das ohnehin zu bevorzugende Ethanol ist keinesfalls möglich, aber selbst bezogen auf den limitierten Untersuchungsgegenstand ist nicht sicher, ob die zugrundeliegende Realität oder die verwendeten, unscharfen Methoden maßgeblich für das gefundene Ergebnis sind.
  2. Das Abstract des zugrundeliegenden Artikels und die Einleitung mit dem Titel „Alcohol loses its luster“ ist in Anbetracht des Inhalts doch sehr reißerisch geraten.
  3. Die deutsche Presse hat dann mit den Alarmmeldungen noch eine Schippe draufgelegt, und sich dabei offenbar nur  wenig mit dem Originalartikel beschäftigt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Weitere Beiträge

Alkoholische Desinfektion bestätigt

von Andreas Herzog (Kommentare: 0)

Entwarnung: Die Meldungen, dass alkoholische Präparate für die Händedesinfektion bei bestimmten multiresistenten Erregern ihre Wirksamkeit einbüßen würden, sind irreführend

Weiterlesen …

APS-Weißbuch Patientensicherheit

Das neue Weißbuch des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. zeigt Verbesserungspotential auf – Planen Sie Ihr eigenes Bundle!

Weiterlesen …

Wussten Sie schon...?

Anlässlich von bald fünf Millionen Händedesinfektionen haben wir unsere Datenbank durchforstet. Hier ein paar exemplarische Einblicke: Unterhaltung für Krankenhaushygieniker.

Weiterlesen …

Klimawandel fördert Resistenzen

Überraschender Zusammenhang zwischen zwei großen Herausforderungen für die Menschheit

Weiterlesen …